Gesund bleiben und stark werden mit PhysioFlowYoga

PhysioFlowYoga® ist ein sportlicher, nicht spiritueller Yogastil, der Sonnengrüße und Asanas mit dem tiefen Wissen über den menschlichen Körper vereint. Oberstes Ziel ist ein intelligentes Üben, das sich individuellen körperlichen Voraussetzungen anpasst, das die Anforderungen unseres Alltags gezielt ausgleicht und den Körper stark, beweglich und ausdauernd macht. - Auch für Männer!

Zwischen akrobatischen Stellungen und stundenlanger meditativer Versenkung oder unbekannten spirituellen Praktiken gibt es einen Raum, in dem sich etwas greifbares abspielt. In diesem Raum bewegen wir uns. Hier existiert eine moderne Form des körperlichen Yoga, ebenso mit der Wirkung Körper, Geist und Seele zu vereinigen.

 

PhysioFlowYoga ist ein Training, das die Muskeln, das Herz und das Kreislaufsystem stärkt. Zudem profitieren die Faszien und die inneren Organe von bestimmten Haltungen. Man hält sich flexibel und geschmeidig. Manche Haltungen erfordern zudem Kraft, die man in jeder Yogastunde aufbaut und Technik die man in jeder Stunde verfeinert. Dieses zusammen vertieft die Atmung, was zu einer besseren Sauerstoffaufnahme beiträgt.

 

Man lernt, sich auf das zu konzentrieren, was man in diesem Moment tut.  Mit Gelassenheit, Freude, Humor und einem toleranten Blick auf die eine oder andere persönliche Einschränkung sammeln wir Erfahrungen. 

 

Selbst wenn einmal nicht Dein Tag ist, hast Du Variationen zur Auswahl die für Dich passen. So wie Du selbst, darf auch dein Nachbar auf der Matte sein wie er ist.

 

Du lernst Deine Grenzen zu respektieren und gleichzeitig bewusst an Deine Grenzen zu gehen. Lerne dabei Dich zu motivieren ohne Dich zu überfordern.

 

Erreiche mittel- und langfristige Ziele; Yoga lebt durch Kontinuität. Finde parallelen zu Deinem Alltag.

 

Motivation bringt uns in die Gänge, aber zum Ziel kommen wir nur durch gute Gewohnheiten.

Beweglich und entspannt sein mit Yin Yoga

Yin Yoga, das weiche, entspannte, chillige Yoga. Kennst Du den Film Ice Age? Kennst Du Sid? Dann könntest Du auf dem Weg zum Yin Yoga auch sagen "Ich gehe zu Ice Age Yoga" oder "Ich gehe zu Sid's Yoga". Es ist jedenfalls ein lustiger Vergleich wenn man sich die Szene auf YouTube ansieht. Aber bitte kehre gleich wieder hierher zurück sonst vermisst Du die eigentliche Erklärung. Klicke auf das Bild =>

Yin Yoga findet fast ausschließlich im Sitzen oder im Liegen statt. Man dreht sich von einer Seite zur Anderen und bleibt dort wieder eine Weile in Position. Yin Yoga wird eigentlich weitgehend mit nur wenigen Hilfsmitteln praktiziert. So sieht das aus. Ja, es ist sehr entspannend und ziemlich sanft. Jedoch kannst Du z.B. auf YouTube auch ganz andere, ziemlich spektakuläre Videos dazu sehen. Um das zu verstehen muss man wohl die Prinzipien des Yin Yoga kennen. Die Entspannung und Dehnung der Muskulatur erfolgt durch drei Faktoren:

Dein Körpergewicht + die Schwerkraft + die Zeit = Yin Yoga

Yin Yoga ist NICHT gleichzeitig Restorative Yoga. Restorative Yoga, zu deutsch therapeutisches Yoga, ist für Personen mit Handicap, also mit einer Art Behinderung. Das Handicap kann eine Verletzung sein die durch einen Unfall geschehen ist. Es kann eine angeborene Anomalie oder Behinderung sein. Es kann aber auch einfach "nur" sein dass die Muskeln verkürzt und die Faszien verklebt sind, weil der Körper wegen Leichtsinn, Stress oder Unwissenheit zu lange vernachlässigt wurde.

Restorative Yoga, also therapeutisches Yoga, kann genau die gleichen Asanas (also Figuren) als Yin Yoga anwenden, jedoch mit so vielen Hilfsmitteln dass der Teilnehmer die Übung immer noch ziemlich bequem einnehmen kann. Es werden also jede Menge Polster, Decken, Klötze und Gurte verwendet um dem Teilnehmer in seinem Handicap zu unterstützen damit man ihm die Figur oder zumindest den Weg dahin möglich macht. Bei kontinuierlicher Praxis kann der Teilnehmer somit seine Beweglichkeit erweitern und vom Restorative Yoga ins Yin Yoga und im Laufe der Zeit sogar darüber hinaus ins sportliche Yoga hineinwachsen.

Vom Yin Yoga zum Restorative Yoga kann ein fließender Übergang gestaltet werden und beides kann, je nach Fähigkeiten der Teilnehmer, während einer Yogastunde mehrmals gewechselt werden um allen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben an allen Übungen teilzunehmen.

iceAgeSidLiegt.jpg

Für Fragen rufe mich gerne an oder nutze das Kontaktformular. Der "Kontakt" Button führt Dich zur Startseite. Dort scrolle bitte ganz nach unten zum Kontaktformular.

+49 176 / 66 80 27 87

  • Facebook Social Icon

©2019 by Yoga Freddy Schmidt. Proudly created with Wix.com